Start

So funktioniert Finetrading

Vorteile

Kontakt

BAS Finetrading Logo

So funktioniert

BAS Finetrading

BAS Finetrading tritt als Händler

zwischen Ihrem Lieferanten und Ihnen auf.

Voraussetzungen

• Die Ware ist »handelbar«

• Sie haben Ihren Sitz in Deutschland

• Ihre Wirtschaftsauskunft ist positiv (keine Negativmerkmale)

• Kreditversicherbarkeit

• Mindesteinzelrechnungshöhe pro Abwicklung: 5.000 €

Wie hoch sind die Kosten für Finetrading?

Die Kosten für diese Finanzierungsart sind abhängig von der Höhe des Skonto,
Ihrem jährlichem Einkaufsvolumen, der Bonität des Unternehmens und der tatsächlichen Nutzungsdauer.

Die tatsächlichen Kosten können Sie durch den von Ihnen gewählten Zeitpunkt
der Rückzahlung selbst beeinflussen! Durch den Abzug von Skonto können
die Kosten der Vorfinanzierung – je nach vereinbarter Dauer der Vorfinanzierung –
ganz oder teilweise abgedeckt werden.

 

Generell gilt: Je höher der Skonto, je besser die Bonität, je kürzer die Laufzeit –

desto geringer sind die Kosten.

Wofür sich Finetrading besonders eignet

 

 

 

 

 

 

 

Zur Finanzierung

von Wachstumsphasen

 

Zur Überbrückung

von Kapitalbindung

 

Zur Ergänzung von Kreditlinien

 

Zur Erhöhung der Liquidität

 

Zum Ausgleich von Saisonspitzen

 

Zur Verbesserung

von Einkaufskonditionen

Finetrading bietet

überzeugende Vorteile >

Was wird benötigt?

 

Eine aktuelle Bilanz

Eine aktuelle BWA

Einen aktuellen Bankenspiegel

Eine aktuelle Debitoren-
und Kreditorenliste

Handelsregisterauszug

Anfrage

Sie möchten eine

konkrete Anfrage stellen?

jetzt anfragen